Noel

Mich beruhigt und erdet der Kontakt mit den Pferden. Hier auf dem Hof inmitten aller Reiterinnen und Reiter erfährt man, wie eine tiefe Kommunikation mit den Tieren möglich ist. Zeit, Ruhe und Bewusstsein begleiten einem und werden zur Tagesordnung. 

 

 

 

Fay

Ich bin 17 Jahre alt und komme aus der Stadt Zürich. 

Vor einigen Monaten habe ich mich dazu entschieden, meine Ausbildung an der Fachmittelschule aufzugeben. Ich fühlte mich in der Schule nicht am richtigen Ort und wollte gerne etwas anderes ausprobieren. Meine ältere Schwester führt im Nachbardorf Fuldera zusammen mit einem von Iris Söhnen einen Bauernhof. Deshalb war mir das Münstertal schon bekannt und ich fühlte mich hier sehr wohl. Nun absolviere ich bei Iris ein dreimonatiges Praktikum und lerne dabei den Umgang mit den Pferden, erhalte Einblicke in die Akademische Reitkunst und auch die Arbeit im Stall muss erledigt werden. Mir gefällt es hier sehr. Ich bin früher schon geritten und habe nun die Chance fundierten Reitunterricht zu bekommen. 

 

Leonie

Meine Name ist Leonie und ich bin 17 Jahre.

Ich werde bei Iris bis Ende Mai ein Praktikum absolvieren und die Zeit nutzen, um mir zu überlegen was ich in Zukunft gerne machen möchte, denn ich habe vor kurzer Zeit beschlossen meine Ausbildung an der Fachmittelschule aufzuhören, da dies nicht der richtige Weg für mich ist. Ich hatte früher nicht wirklich etwas mit Pferden zu tun und habe nun hier bei Iris die Möglichkeit alles von Grund auf zu lernen. Es macht mir wirklich Spass mit den Pferden arbeiten zu dürfen und freue mich sehr auf die folgenden drei Monate bei Iris und hoffe, den richtigen Weg noch zu finden.